✓ Versandkostenfrei DE ab € 49.00
✓ Komplettes Teeangebot aus k.b.A.
✓ Alle Teesorten mit frische Garantie

Weißer Tee

Weißer Tee ist ein Tee, der genauso wie grüner und schwarzer Tee aus der Kamelienpflanze Camellia sinensis gewonnen wird. Der weiße anfermentierte Tee ist einer der wertvollsten Teesorten der Welt und hat beispielsweise in der chinesischen Provinz Fujian eine lange Tradition. Mittlerweile wird weißer Tee aber auch in anderen Teeregionen hergestellt, wobei regional der Teecharakter große Unterschiede zeigt. Neben dem Tee Mutterland China wird auch in der Nordosttürkei an der steilen Nordabdachung des Kaçkar-Gebirges, sowie in Assam, Darjeeling, Nilgiri, Sri Lanka, Malawi und Kenia weißer Tee angebaut und verarbeitet.

Produktionsstufen

Zuerst werden die frischen Blätter per Hand gepflückt, anschließend für etwa 2–3 Stunden abgekühlt bzw. gelüftet. Danach werden die Blätter für etwa 10–14 Stunden bei einer Luftfeuchtigkeit von rund 60 % und einer Umgebungstemperatur von 25–26 °C auf Welkmatten oder in Körben zum trocknen und welken gelegt. Es folgen zwei Trocknungsvorgänge. Beim ersten Trocknungsvorgang werden die Blätter für 10–15 Minuten bei einer Temperatur von 100–130 °C getrocknet und anschließend von Hand sortiert, bevor der abschließende zweite Trocknungsvorgang für etwa 12 Minuten bei einer Temperatur von 130 °C erfolgt.

Warum wird die Teesorte Weißer Tee genannt?

Der weiße Tee verdankt seinen Namen dem weißen, seidenartigen Flaum, der die jungen Teeknospen umschließt. Genau durch diese ungeöffneten Blattknospen des Teestrauchs erreicht der weiße Tee seine einzigartige Qualität. Da entstehen Teesorten, die den Namen Bai Mu Dan oder Yin Zhen tragen und jeden Teekenner durch den den milden Geschmack mit einem zarten und etwas süßlichen Abgang überzeugen.

Weißer Tee hat gesundheitsfördernde Kräfte

Schon damals haben chinesische Kaiser dem weißen Tee eine verjüngende und lebensverlängernde Wirkung nachgesagt. Heute werden dem weißen Tee durch den Polyphenolgehalt heilende und gesundheitsfördernde Kräfte zugesprochen. Hochwirksame Antioxidantien wie die enthaltenen Polyphenole machen freie Radikale die Zellschädigungen hervorrufen unschädlich und stärken somit das Immunsystem. Hilfreich sind auch die Catechine des weißen Tee bei zu hohen Blutdruck oder zu hohen Blutzuckerspiegel. Außerdem senken sie das Risiko für Krebserkrankungen.

Zuletzt angesehen